Dr. Randall Herz

Anschrift:
Vierzigmannstraße 19

– Appartement 52 –

D – 91054 Erlangen
Telefon: +49 (0)9131/ 973 0857
Mobiltelefon: +49 (0)9131/ 0160 977 86 937
E-Mail: Randall.Herz@sz.phil.uni-erlangen .de

             rlherz@gmx.de

 

Vita: geb. am 2. September 1954 in Syracuse, New York USA.
Studium der Germanistik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.
Abschluss: Promotion zum Doctor philosophiae an der dortigen Universität im Februar 2000.
Thema der Dissertation: Die ,Reise ins Gelobte Land‘ Hans Tuchers des Älteren (1479–80). Untersuchungen zur Überlieferung und kritische Edition eines spätmittelalterlichen Reiseberichts.

Forschungsinteressen:
Reiseliteratur des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit, Frühdruckgeschichte, Medienwechsel im 15. Jahrhundert (von Handschrift zum Druck), der frühe deutsche Prosaroman, Minnesang, mittelhochdeutsche Epik.
 

 

VERÖFFENTLICHUNGEN

 

Monographien

     Die Reise ins Gelobte Land Hans Tuchers des Älteren (1479–1480). Untersuchungen zur Überlieferung und kritische Edition eines spätmittelalterlichen Reiseberichts (Wissensliteratur im Mittelalter. Schriften des Sonderforschungsbereich 226 Würzburg/Eichstätt. Bd. 38). Wiesbaden 2002. 840 S. und 37 Illustrationen.

Rezensionen: Gritje Hartmann, Zeitschrift des deutschen Palästina-Vereins [in Vorb]; Arend Quak, Amsterdamer Beiträge zur älteren Germanistik 60 (2005), S. 277–79; Werner Wilhelm Schnabel, Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte, 68 (2005), 1274 f.; John L. Flood, Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur, 133 (2004) 3, S. 418–420; Nigel W. Harris, This Year’s Work in Modern Language Studies, vol. 64 (2004), S. 617; Detlev Kraack, Beiträge zur Geschichte der deutschen Literatur und Literatur 126 (2004), Heft 3, S. 542–544; Ingrid Baumgärtner, Das Mittelalter 8 (2003) 2, S. 2004 f.; Horst-Dieter Beyerstedt, Mitteilungen für Geschichte der Stadt Nürnberg 90 (2003), S. 238–240;  Falk Eisermann, Germanistik, 44 (2003) Heft 1/2, S. 269f. Nr. 1721; Christina Sauer, Scriptorium (Belgien), Bulletin Codicologique 2003, 2, Nr. 475 S. 208*–209*; Jacob Klingner, H-Soz-u-Kult, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/id=1977 (auch  http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2003-1-021.pdf); Bettina Wagner, IASL-online, http://iasl.uni-muenchen.de/rezensio/liste/wagner2.htlm; Annette Scherer, KunstbuchAnzeiger.de, http://www.kunstbuchanzeiger.de/de/themen/epochen/rezensionen/401/;

 

     Studien zur Drucküberlieferung der Reise ins Gelobte Land Hans Tuchers des Älteren. Bestandsaufnahme und historische Auswertung der Inkunabeln unter Berücksichtigung der späteren Drucküberlieferung (Quellen und Forschungen zur Geschichte und Kultur der Stadt Nürnberg. Bd. 34). Nürnberg 2005. 344 S. und 38 Illustrationen.

Ankündigung: http://www.stadtarchiv.nuernberg.de/Publ_Vorb.htm#HansTuchersdesÄlteren.

Rezensionen: Konrad von Rabenau, Einbandforschung, Der Beitrag der Einbandbestimmung zur Rezeptionsforschung, Einbandforschung (AEB), Heft 19/Okt 2006, S. 66–69; Christina Sauer, Mitteilungen für Geschichte der Stadt Nürnberg 93 (2006), S. 390–91; Bettina Wagner, IASL-online, http://iasl.uni-muenchen.de/rezensio/liste/Wagner3925002340_1234.html - 28k -  

 

 

Autor und Mitherausgeber

     Fünf Palästina-Pilgerberichte aus dem 15. Jahrhundert. Hrsg. und eingeleitet von Randall Herz, Dietrich Huschenbett und Frank Sczesny. Mit einem Beitrag von Nicky Zwijnenburg-Tönnies über die Kreuzwegandacht (Wissensliteratur im Mittelalter. Schriften des Sonderforschungsbereichs 226 Würzburg/Eichstätt. Bd. 33). Wiesbaden 1998. 330 S. und 1 Illustration.

Rezensionen: Peter A. Jorgensen, Journal of English and Germanic Philology. Vol. 100, Nr. 1, January 2001, S. 87 f.; Klaus Ridder, Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur, 129 (2000), Hf. 2, S. 231–235, Ingrid Baumgärtner, Historisches Jahrbuch 120 (2000), S. 471 f., Detlev Kraack, MIÖG 109 (2001), und in Bibliographie annuelle du Moyen Age tardif. Auteurs et texts latins 9 (1999), S. 202 Nr. 1451.

 

     Jean de Mandeville in Europa. Band 1: Überlieferungsgeschichte. Bearbeitet von Ernst Bremer und Randall Herz (MittelalterStudien. Bd. 2). München [voraussichtlich 2008].

 

     Repertorium der deutschen Palästina-Pilgerberichte von den Anfängen bis 1500, hrsg. von Dietrich Huschenbett (Wissensliteratur im Mittelalter. Teilprojekt A6, Sonderforschungsbereich 216 Würzburg/Eichstätt). Unter Mitarbeit von Ulrike Bausewein, Randall Herz, Monika Reisinger, Stefan Scherer und Bettina Wagner. Würzburg (unveröffentlichtes Manuskript im Institut für ältere Philologie der Universität Würzburg) 1994 [geplant als Internetveröffentlichung].

                    

Artikeln, Aufsätze etc.

     Apropos Binding Waste: A new manuscript finding of Mandeville’s ,Reisen‘ in the abridged Velser redaction. In: Jean de Mandeville in Europa. Neue Perspektive in der Reiseliteraturforschung. Tagung des Instituts zur Interdisziplinären Erforschung des Mittelalters und seines Nachwirkens (IEMAN), 15./16. März 2004 im Deutschen Historischen Institut Paris (MittelalterStudien). Hrsg. von Ernst Bremer Paderborn (MittelalterStudien. 12). München 2007 [im Druck].

 

     Das Titelblatt in Nürnberg: Entstehungslinien zur Titelformulierung und Titelblattgestaltung. In: Das Titelblatt der Inkunabel- und Frühdruckzeit in Deutschland, den Niederlanden und Venedig – Entwicklung, Entstehung und Fallstudien. Hrsg. von Ursula Rautenberg. In: Archiv für Geschichte des Buchwesens 62 (2008) [im Druck].

 

     Der Arzt und Frühhumanist Hieronymus Münzer aus Feldkirch (1440–1507). Sein Leben und Wirken im Nürnberger Humanistenkreis. In: Gelehrtes Wissen, Reise, Aufzeichnungen. Studien zum Itinerarium des Dr. Hieronymus Münzer (15. Jh.) [geplanter Erscheinungsort: Monumenta Germaniae Historica. Studien und Texte 2007].

 

     Eingeritzte Dekorationen im Holzdeckel von Halbeinbänden des 15. Jahrhunderts. In: Einband-Forschung. Informationsblatt des Arbeitskreises für die Erfassung und Erschließung Historischen Bucheinbände (AEB) Heft 18 / Mai 2006, S. 33–35.

 

     The Innsbruck leaf fragment: A new incunable edition of the Wunderbare Meerfahrt des Heiligen Brandan. In: Gutenberg-Jahrbuch (G-J) 2005, S. 41–69.

 

     Schunkes Ulm „Doppeladler“ ist Nürnberg „Artischocke I“ (Kyriss 113) (Zu S-S II, S. 260). In: Einband-Forschung. Informationsblatt des Arbeitskreises für die Erfassung und Erschließung Historischen Bucheinbände (AEB) Heft 15 / Oktober 2004, S. 42 f.

 

     Die Würzburger Reiseberichte des Spätmittelalters und des 16. Jahrhunderts. In: Würzburg, der Große Löwenhof und die deutsche Literatur des Spätmittelalters. Tagung vom 9.10.–12.10.2002. Hrsg. von Horst Brunner (Imagines Medii Aevi. Bd. 15). Wiesbaden 2004, S. 431–454.

 

     Hans Tuchers d. Ä. Reise ins Gelobte Land. In: Wallfahrten in Nürnberg um 1500. Akten des interdisziplinären Symposions vom 29. und 30. September im Caritas Pirckheimer-Haus in Nürnberg. Hrsg. von Klaus Arnold (Pirckheimer Jahrbuch für Renaissance- und Humanismusforschung. 17). Wiesbaden 2002, S. 79–104.

 

     Zwei Druckfassungen eines Itinerars und ihre Abhängigkeiten. In: Gutenberg-Jahrbuch (Gj) 1998, S. 101–104.

 

     Briefe  Hans  Tuchers  d. Ä.  aus  dem Heiligen Land und andere Aufzeichnungen. In: Mitteilungen für Geschichte der Stadt Nürnberg (MVGN) 84 (1997), S. 61–92.

 

     Deutsche und niederländische Pilgerberichte von Palästina-Reisenden im späten Mittelalter und in der Frühen Neuzeit. Das SFB-Projekt A 5. Von Ulrike Bausewein, Randall Herz, Dietrich Huschenbett, Stefan Scherer und Bettina Wagner. In: Wissensliteratur im Mittelalter (Schriften der Sonderforschungsbereichs 226 Würzburg/Eichstätt. 12). Wiesbaden 1993, S. 130–154.

 

Abgeschlossene Manuskripte

     A Southern German manuscript containing printer’s copy. Hans Tucher the Elder’s Reise ins Gelobte Land. In: Gutenberg-Jahrbuch [voraussichtlich 2008].

 

     Die Frankfurter Druckausgabe des Stephan von Gumppenbergs Meerfahrt (1561). Auf den Spuren eines Mainfränkischen Bearbeiters.

 

     Das Urbar des Hans Tucher d. Ä. Kritische Textausgabe. Eingeleitet und herausgegeben mit der von ihm verfassten Ordnung der wal einer pröbstin von 1483.

 

Projekte in Arbeit:

     Proof sheets illuminate aspects of early printing: New findings from the University Library of Erlangen-Nuremberg. In: Gutenberg-Jahrbuch [voraussichtlich 2008].

 

     The bookbinder’s workshop of the Augustine canons regular at Indersdorf (1100–1520). A historical survey of its bindings. With a table of 42 tools used in the period 1470–1520.

 

     Der Augsburger Inkunabeldrucker Johann Schönsperger d. Ä. Zu einer Chronologie seiner Drucke aus den Jahren 1481 bis 1482.

 

     Unknown stamps from the Heidelberg workshop Kyriß 142. In: Einband Forschung. Informationsblatt des Arbeitskreises für die Erfassung und Erschließung Historischer Bucheinbände (AEB).

 

     Prices for books and binding in the books of Magister Georg Siegel, the 1st Dean of the Academy of Altdorf (died 1500). In: Einband Forschung. Informationsblatt des Arbeitskreises für die Erfassung und Erschließung Historischer Bucheinbände (AEB).

 


Verschiedene Lexikonartikeln über Autoren spätmittelalterlicher Reiseberichte, Inkunabeldrucker und Frühedrucke:

 

In: AußenAnsichten. Bucheinbände aus 1000 Jahren aus den Beständen der Bayerischen Staatsbibliothek München. Ausstellung anlässlich der Tagung des Arbeitskreises Einbandforschung 28. August – 15. Dezember 2006. Hrsg. von Bettina Wagner. Wiesbaden 2006:

     Spätgotischer Einband aus Indersdorf. Beschreibung der Signatur Cgm 24, S. 54 f.

 

In: Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon. 2., völlig neu bearbeitete Auflage

(2VL):

     Rheinfränkischer Anonymus. In: 2VL 11 (2004), Sp. 1299 f.

     Passio Pragensium. In: 2VL 11 (2004), Sp. 1164 f.

     Wolf von Zürnhart. In: 2VL 10 (1999), Sp. 1307–1309.

     Wilhelms III. von Thüringen Pilgerfahrt ins Hl. Land. In: 2VL 10 (1999), Sp. 1142–1145.

     Wanckel, Nikolaus. In: 2VL 10 (1999), Sp. 703f.

      Siehe online Franciscan Authors:

      http://users.bart.nl/~roestb/franciscan/franautn.htm#NicolausWanckel

     Steigerwalder, Friedrich. In: 2VL 8 (1994), Sp. 243–245.

 

In: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon. Begründet und herausgegeben von Friedrich W. Bautz (BBKL):

     Tucher, Hans d. Ä. In: BBKL 11 (1997), Sp. 692–697.

Web publication: http://www.bautz.de/bbkl/t/tucher_h.shtml

 

In: Lexikon für Kirche und Theologie, 3., völlig neu bearbeitete Auflage (3LfKTh):

     Tucher, Nürnberg. Patrizierfamilie. 1. Hans, Verf. eines Pilgerreiseberichts, 2) Lorenz, Propst, 3) Sixtus, Vetter v. 2), Propst und Schriftsteller. In: 3LfKTh 10 (2001), Sp. 291 f.

 

In: Lexikon des gesamten Buchwesens. 2., völlig neu bearbeitete Auflage (2LGB):

     Sankt Ulrich und Afra, Reichsabtei. Severin Corsten/Randall Herz. In: 2LGB 6 (2003), S. 493.

     Sensenschmidt, Johann [aus Eger]. In: 2LGB 7 (2004), S. 59.

     Sorg, Anton. In: 2LGB 7 (2004), S. 140 f.

     Vischer, P[eter] (im Druck).

     Wagner (Currifex), Peter (im Druck).

     Zainer, Johannes (in preparation).

     Zeninger, Konrad (im Druck).